Pferdehaftpflichtversicherung Vergleich

  • Über 200 Tarife im Vergleich

  • Geld sparen und optimal versichert sein

  • Transparent und unabhängig

  • Sicher und bequem online abschließen

Informationen für den Vergleich einer Pferdehaftpflichtversicherung

zuletzt aktualisiert am 06.01.2021


Haftpflichtversicherungen für Pferdebesitzer unterscheiden sich mitunter deutlich in Preis und Leistung. Mit einem Vergleichsrechner können Sie die passende Pferdehaftpflichtversicherung finden.


Wichtig: Ein individuelles Versicherungsangebot

Mit einem Pferdehaftpflichtversicherungs-Vergleich filtern Sie die Angebote heraus, die für Sie relevant sind. So gibt es neben Standardpolicen auch die Möglichkeit, diese mit Zusatzoptionen zu erweitern. Wähle ganz einfach aus, welche Zusatzversicherung für Dich wichtig ist und lasse ein maßgeschneidertes Angebot erstellen. Hierfür stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung.


Pferdehaftpflichtversicherung vergleichen: So geht‘s

Einige Eckdaten sind zentral für einen ordentlichen Tarif-Vergleich. Folgende Angaben braucht es dazu:

Bild_pferdehaftpflichtversicherung steigendes pferd kopf
  • Geburtsdatum:

    Der Versicherungsnehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein.

  • Gewünschter Versicherungsbeginn:

    Wähle ein in der Zukunft liegendes, beliebiges Datum für Ihren Versicherungseintritt.

  • Vorhandene Vorschäden:

    Gib “Ja” an, wenn Versicherer im Zusammenhang mit Ihrem Pferd Schäden regulieren mussten. Diese Frage bezieht sich in der Regel auf die letzten 5 Jahre.

  • Vorhandene Vorverträge:

    Wenn Sie bereits eine Pferdehaftpflichtversicherung haben, gib bitte an, ob diese länger als 5 Jahre besteht.

  • Anzahl der zu versichernden Pferde:

    Für jedes Pferd muss eine separate Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Sie können aber mitunter beim Versichern mehrerer Pferde von Sonderkonditionen profitieren.

  • Gewünschte Zahlweise:

    Sie können sich für vierteljährliche, halbjährliche oder jährliche Zahlweise entscheiden. Der Versicherungsbetrag ist jeweils zum Beginn des Versicherungszeitraums fällig. Viele Versicherer gewähren bei jährlicher Zahlweise deutliche Preisnachlässe.

  • Gewünschte Deckungssumme:

    Sie können sich bei der Mindest-Deckungssumme zwischen 2,5, 5 und 10 Millionen Euro entscheiden. Durch Ihr Pferd verursachte Schäden sind bis zu der gewählten Höhe abgesichert.

  • Ihr Berufsstand:

    Als Beamter oder Mediziner stehen Ihnen mehr Versicherungsoptionen zur Verfügung. Auch Sondertarife sind bei einigen Anbietern möglich. Sollte keiner der beiden Berufsstände auf Sie zutreffen, geben Sie bitte “Sonstige” an.

  • Gewünschter Selbstbehalt:

    Beim Vergleich der Pferdehaftpflichtversicherung können Sie zwischen einem Selbstbehalt von 150 und 250 Euro wählen.

Kosten richtig einschätzen:

Je größer der Selbstbehalt, umso niedriger die Versicherungsprämie. Dafür müssen Sie im Schadensfall tiefer in die Tasche greifen.


Auswertung des Pferdehaftpflichtversicherungs-Vergleichs

Jetzt erhalten Sie das das Ergebnis und kennen die Anbieter, die eine Pferdehaftpflichtversicherung für Ihre Vorgaben im Programm haben. Anhand einer tabellarischen Gegenüberstellung sehen Sie jeweils

  • den Anbieter

  • den Tarif

  • die Versicherungssumme

  • die Selbstbeteiligung

  • die monatlich fälligen Beitragszahlungen

  • den Beitrag gemäß der gewählten Zahlweise

Wenn Sie möchten, können Sie sich das aktuelle Ergebnis ausdrucken.


Noch intensiver: Der Detailcheck

Mit dem Detailcheck können Sie die Ergebnisse des Pferdehaftpflichtversicherung-Vergleichs noch einmal filtern. Klicke hierfür einfach an, welche Zusatzleistungen der Pferdehaftpflichtversicherung Ihnen besonders wichtig sind. Folgende Details können Sie bei entsprechenden Tarifen im Weiteren auswählen:

Bild_pferdehaftpflichtversicherung lupe auf zeitung
  • Stockmaß über 148 cm:

    Bei einigen Versicherern ist es nicht möglich, Pferde über einem Stockmaß von 148 cm zu versichern. Andere Anbieter erheben für größere Pferde einen zusätzlichen Beitrag.

  • Forderungsausfall:

    Wenn Sie einen Schaden erleiden durch das Pferd eines Dritten und der seinen Forderungen nicht nachkommen kann, leistet Ihre Haftpflicht.

  • Auslandsaufenthalte: Entscheiden Sie sich für diese Zusatzoption, wenn Sie einen Auslandsaufenthalt mit Ihrem Pferd planen. Dieses ist dann auch außerhalb Deutschlands versichert.
Sonderfall in der Haftpflichtversicherung :

Achte darauf, für welchen Zeitraum und für welche Länder die Haftpflichtversicherung im Ausland besteht. Viele Versicherer nehmen eine Begrenzung auf 12 Monate vor.

  • Reitbeteiligung und Fremdreiter:

    Mit der Option „Fremdreiter“ schließe weitere Reiter in den Schutz mit ein, die sich regelmäßig – auch im Rahmen einer Reitbeteiligung – um Ihr Pferd kümmern.

Achtung:

Bei einigen Versicherungen muss der Fremdreiter namentlich genannt werden.

  • Reitturniere:

    Wenn Sie an privaten Reitturnieren oder Schauveranstaltungen teilnehmen, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Haftpflicht hier im Schadenfall auch leistet.

  • Deckschäden:

    Sie können als Besitzer eines Hengstes auch durch schäden gegen Decktakte mitversichern. Schließlich stellt ein ungewollter Deckakt bei einer Zuchtstute einen erheblichen Schaden dar.

  • Mietsachschäden:

    Ihr Pferd steht in einer gemieteten Box? Dann sollten Sie darauf achten, dass die Pferde-Haftpflichtversicherung eine Absicherung gegen Mietsachschäden beinhaltet.

  • Update-Garantie:

    Sobald sich die Versicherungsbedingungen zu Ihren Gunsten ändern, erhalten Sie automatisch die verbesserten Leistungen.

  • Fohlen automatisch mitversicherbar:

     Bei dieser Option werden während der Laufzeit geborene Fohlen kostenlos mitversichert.

Tipp:

Meistens besteht der automatische Versicherungsschutz zwischen 6 und 12 Monaten. Danach muss eine separate Haftpflichtversicherung für das Pferd abgeschlossen werden.

  • Flurschäden:

    Was Ihr Pferd auch in Feld, Wald und Wiese anrichtet – Ihre Haftpflichtversicherung kommt für den Schaden auf, wenn Sie diese Zusatzleistung gewählt haben.

  • Bergungs- und Rettungskosten:

    Der Versicherer übernimmt hier die Kosten, Ihr Pferd nach einem Unfall aus einer mitunter verzwickten Situation zu befreien.

  • Pferderennen:

    Wenn Sie ein Rennpferd haben, sollten Sie hier spezielle Leistungsbausteine wählen.


Finden Sie Ihren Favoriten: Detail-Vergleich der Leistungen

Bevor Sie sich für einen Tarif entscheiden, können bis zu drei der ermittelten Tarife direkt vergleichen. Wählen Sie hierzu “Leistungen vergleichen”. Im nächsten Schritt erhalten Sie eine detaillierte Darstellung der gewählten Tarife. Im weiteren Schritt können Sie entweder ein unverbindliches Angebot anfordern oder aber gleich online einen Versicherungsantrag stellen. Fülle in diesem Fall bitte alle erforderlichen Felder aus. Innerhalb weniger Tage erfolgt eine Überprüfung seitens des Versicherers und Sie erfahren, ob Ihr Antrag auf Pferdehaftpflichtversicherung angenommen wurde.

Bevor Sie sich für einen Tarif entscheiden, können bis zu drei der ermittelten Tarife direkt vergleichen. Wählen Sie hierzu “Leistungen vergleichen”. Im nächsten Schritt erhalten Sie eine detaillierte Darstellung der gewählten Tarife. Im weiteren Schritt können Sie entweder ein unverbindliches Angebot anfordern oder aber gleich online einen Versicherungsantrag stellen. Fülle in diesem Fall bitte alle erforderlichen Felder aus. Innerhalb weniger Tage erfolgt eine Überprüfung seitens des Versicherers und Sie erfahren, ob Ihr Antrag auf Pferdehaftpflichtversicherung angenommen wurde.


POLICEN DIREKT