Die Kapitalertragssteuer bei Kapitalversicherungen fällt in der Regel an, wenn die Laufzeit des Vertrages weniger als 12 Jahre beträgt. Wird der Vertrag vor Ablauf der 12 Jahre gekündigt, so wird die Kapitalertragsteuer vom Versicherer einbehalten und an das zuständige Finanzamt abgeführt.
POLICEN DIREKT