Der Rückkaufswert ist der garantierte Geldbetrag, den der Versicherungsnehmer erhalten würde, wenn er seinen Vertrag stornieren würde. Aufgrund der Verzinsung der eingezahlten Beiträge wächst dieser Betrag von Jahr zu Jahr an. Die Versicherungsgesellschaft teilt ihren Versicherungskunden jährlich die aktuelle Höhe des Rückkaufswertes mit. Im Rückkaufswert sind bereits alle Kosten für die Kündigung der Lebensversicherung enthalten. Da die vorzeitige à Kündigung in der Versicherungssprache auch als „Rückkauf“ bezeichnet wird, wird dieser Auszahlungsbetrag „Rückkaufswert“ genannt. Mit Auszahlung des Rückkaufswertes erlischt der Versicherungsschutz vorzeitig. Auf dem Zweitmarkt für Lebensversicherungen erhalten die Versicherten in der Regel einen Kaufpreis ausgezahlt, der über dem Rückkaufswert liegt, da die Policenankäufer die Police nicht kündigen sondern bis zur Endfälligkeit weiterführen.
POLICEN DIREKT